einmal um die ganze welt

Tanja hat eines Abends die Frage in den Raum gestellt: "Könntest Du dir vorstellen einfach die Sachen zu packen und die Welt anzusehen?" Da uns beiden kein Argument dagegen eingefallen ist haben wir die Frage eigentlich beide vorerst mal mit Ja beantwortet, ohne einen Entschluss oder eine Entscheidung zu treffen. Unabhängig voneinander haben wir uns danach fast täglich Erfahrungsberichte von anderen Reisenden angesehen, YouTube durchforstet und Sparpläne erarbeitet. Eines Abends fragten wir uns dann, wie ernst wir dieses Thema wirklich meinen und ob wir diese ganzen Nachforschungen rein aus Interesse anstellten oder ob es uns ernst mit diesem Vorhaben ist. Wir waren beide schon so geflasht von diesem Thema und schon so begeistert bei der Sache, dass wir beschossen, dass: "Jetzt der richtige Zeitpunkt ist um es durchzuziehen!"

 

Tja und schon sehr bald standen wir vor der Frage: "Wo wollen wir hin und was wollen wir dort eigentlich?" Wie Ihr auf unseren "Was-haben-wir-schon-von-der-Welt-gesehen-Karten" sehen könnt, sind wir in den letzten Jahren schon ein wenig rumgekommen.

The Bucket List

Nur zur Info die sogenannte "Bucket-List", "To-Do-List" oder auch kurz "Dinge-die-ich-erleben-möchte-bevor-ich-sterbe-Liste" ist eine Liste, auf der man seine Wünsche und Träume notiert, welche man gerne erleben möchte, bevor man naja ähhh stirbt oder nicht mehr kann oder sie einen anderen noch cooleren Namen erhält. Nun ja, unsere Listen haben wir getrennt voneinander erstellt und danach einfach miteinander verglichen. Wir sind uns auch sofort einig gewesen (nachdem wir tagelang wie auf einem türkischen Basar gefeilscht, gestritten und diskutiert haben).

Die Route im Detail

Durch neue Infos, die finanzielle Situation, diverse Aufenthaltsbedingungen, zeitliche Aspekte und weitere Kleinigkeiten wurde unsere Liste nach und nach modifiziert. Da wir uns relativ schnell für ein "Fly around the world" Ticket entschieden hatten, wussten wir auch, dass wir eine fixe Route inkl. vieler fixer Reisedaten festlegen mussten. Uns war von Beginn an klar, dass dies nicht einfach wird. Letztendlich legten wir eine Route fest, von der wir uns erhofften, dass sie uns trotz terminlich festgelegten Weiterflügen noch einigen Spielraum und Flexibilität offen lässt.

In vier Punkten waren wir uns einig: Wir wollen 1 Jahr unterwegs sein, wir wollen in unserem Reisejahr alle Kontinente bereisen (abgesehen von der Antarktis, ist das ein Kontinent??...ich weiß es nicht?? manche sagen ja manche nein, egal irrelevant für unser Vorhaben).  Wir wollen so wenig wie möglich frieren und wir wollen geplant und trotzdem spontan reisen. Im wahrsten Sinne des Wortes eine Weltreise eben!

Genug um den heißen Brei herumgeredet - hier ist Travel-Buddies-Reiseroute:

 

Unser erster Flug führt uns kurz nach Weihnachen 2016 von Wien an eine der südlichsten Hauptstädte dieser Welt. Unser erster Stopp ist Kapstadt. Von dort aus wollen wir Südafrika kennenlernen. Nach einem längeren Aufenthalt in der City werden wir mit einem Mietauto über die Garden Route zum Kruger Nationalpark und danach weiter bis nach Johannesburg fahren. Ein rot markierter, doppelt unterstrichener und mit drei Rufzeichen versehener Punkt auf Tanja's Bucket List ist danach auch ein Kurztrip nach Livingstone an die Grenze von Sambia zu Simbabwe um die berühmten Victoria Falls zu bestaunen.

 

Danach geht es direkt nach Südamerika. Zweiter Stopp ist Sao Paolo und im Anschluß Rio de Janeiro. Wo wir gerade pünktlich zum Karneval "antanzen" möchten, um somit einen weiteren großen Punkt auf unserer Bucket-List abhaken zu können: Samba de Janeiro tarataratatatata....

Unser nächster Flug soll uns nach Santiago de Chile bringen. Von dort aus möchen wir in 6 Wochen spontan bis nach Lima in Peru reisen. Unter anderem stehen 3 Dinge in diesen 6 Wochen auf unserer Bucket-List:

  • Der "Salar de Uyuni" ein mehr als 10.000 Quadratkilometer großer ausgetrockneter Salzsee in Bolivien.
  • Der "Titicacasee" an der Grenze zwischen Bolivien und Peru und
  • Der "Machu Picchu" ein Berg auf dessen Spitze sich eine über 700 Jahre alte von Inkas erbaute Ruinenstadt befindet.

Ein weiteres Land, welches bei uns beiden sehr weit oben auf unserer Liste stand, war Mexiko. Der Plan ist, dass unsere Reise uns von Lima aus nach Mexico-City führt und weiter bis nach Yucatan bringt. Yucatan, eine Halbinsel im Golf von Mexiko, wird uns danach hoffentlich mit sehr viel karibischen Flair und Tequila verzaubern.

In unserem ersten Plan wollten wir von Mexiko nach Miami fliegen und danach einen Road-Trip durch die gesamte USA starten. Diesen Plan haben wir danach aber aus budgettechnischen Gründen verworfen. Wir einigten uns darauf "nur" die Westküste der USA zu bereisen. Kalifornien wird der nördlichste Punkt sein, den wir in diesem Jahr bereisen werden. Nach 3 Wochen "American way of life" geht es wieder Richtung Süden, genauer gesagt in den Südpazifik.

Es war für uns beide ein Traum und wir finden es noch immer unglaublich, dass in unserem damaligen Angebot von STA-Travel auch ein 10 tägiger Zwischenstopp auf Fidschi inkludiert war. Wir sagten uns damals, sollte es das Budget sprengen, müssen wir nicht unbedingt hin, sollte es jedoch im Rahmen sein, dürfen wir diese Gelegenheit unter keinen Umständen verpassen. Gesagt, getan, gebucht der nächste Flug führt uns von Los Angeles nach Nadi auf Fidschi.

Unsere Reise sollte uns danach sowohl nach Neuseeland als auch nach Australien führen. Schnell wurde uns klar, egal wie wir es drehen oder wenden, wenn wir im Dezember von Österreich aus aufbrechen, wird es ein gutes halbes Jahr dauern, bis wir am anderen Ende der Welt ankommen. Somit würden uns in Ozeanien die dortigen Wintermonate erwarten. Als uns das klar wurde, versuchten wir die gesamte Route noch einmal umzukrempeln. Mit unzähligen Seiten, die gute Tipps für die beste Reisezeit geben, wie z.b. globetrotter.ch versuchten wir die Route zu verbessern. Vergebens. Um Regenzeiten in Südostasien oder eiskalte Winter in Chile und Peru zu entgehen einigten wir uns auf das kleinste Übel und das war nun mal Australien und Neuseeland im Winter zu bereisen.

Der Plan ist es von Fidschi aus Richtung Auckland zu fliegen um dort 1 Monat sowohl die Nord als auch die Südinsel von Neuseeland zu erkunden. Ein Teil unserer Reise auf den wir uns besonders freuen. Nach diesem Monat, in dem wohl unserer Funktionskleidung auf den Prüfstand gestellt werden wird, geht es von Christchurch nach Sydney. Dort erwartet uns meine Schwester Birgit mit ihrem Freund Julian und wir freuen uns schon sehr auf diese gemeinsame Zeit. Tanja hatte ja schon das Glück dieses Land etwas kennenzulernen, für mich ist es der erste Besuch Down Under. Über 50 Tage werden wir in Australien verbringen, um dort soviel wie möglich von diesem riesigen Kontinent zu sehen. Unser nächster Flug führt uns Anfang September von Cairns in Queensland nach Bali in Indonesien.

Es ist vorläufig der vorletzte geplante Flug auf unserer Reise, der letzte führt uns Ende Dezember von Bangkok wieder nach Hause. Somit lasst Euch, so wie wir uns auch, überraschen was zwischen Anfang September und Ende Dezember passieren wird. Wie oder wohin wir in Südostasien reisen werden haben wir nicht mehr geplant. Ab dort beginnt wohl die absolute Spontanität auf die wir uns sehr freuen.

Bild: Weltreiseroute

Die Route zusammengefasst

Start Ende Dezember 2016 von Wien nach Kapstadt, weiter nach Sao Paolo und Rio de Janeiro. Weiter geht's von Santiago über Lima bis nach Mexico-City. Von Mexiko über Los Angeles in die Südsee nach Fidschi. Von der Südsee weiter nach Neuseeland und Australien hoch bis nach Indonesien. Von dort aus lassen wir es uns offen wohin es uns in Südostasien verschlägt. Ende Dezember 2017 sollten wir die Erde umrundet haben und wieder in Österreich ankommen.

Jeder Eurer Kommentare ist bei uns gern gesehen, auf Emoji-Zeichen müsst Ihr aber leider verzichten da es sonst zu einem Absturz des Gästebuchs kommt und Euer Kommentar nicht richtig gepostet wird - Sorry

Kommentare: 6
  • #6

    Tanja und Chris (Montag, 14 November 2016 10:51)

    Hallo Olalia!
    danke für deine Nachricht und deinen Tipp mit den Vakuumbeutel! Wir haben zwar ein paar eingepackt, dass es hier aber eine Vergleichsseite gibt ist uns neu! Danke werden hier mal reinschmöckern :)
    LG Tanja und Chris

  • #5

    Olalia (Montag, 14 November 2016 01:07)

    Jaaa total genial, dass ihr euch das traut einfach mal loszufahren. Vergesst nicht die Vakuumbeutel http://www.vakuumbeutel-vergleich.de/ die sind mir immer ein treuer Begleiter beim Wandern mit Rucksack.
    Viel Spass in den vielen südliche Teilen dieser großen Welt

  • #4

    Tanja und Chris (Sonntag, 06 November 2016 20:05)

    Hallo Fritzi hallo Flo! Danke für Eure lieben Worte und Eure Motivation! Beneiden Euch jetzt schon für Vietnam und Freuen uns hoffentlich auch ein wenig von diesem schönen Land zu sehen :) wer weis vielleicht laufen wir uns ja trotzdem über den Weg! Save travels and take care :) Alles liebe Chris und Tanja :)

  • #3

    Fritzi & Flo (Sonntag, 06 November 2016 13:47)

    Hallo ihr zwei,

    sehr schön, was ihr da vor habt und die Route liest sich auch sehr gut. Wir hoffen, dass ihr eine wunderbare Zeit haben werdet und alles so verläuft wie ihr es euch vorstellt. Wir sind nun seit 5 Wochen unterwegs und bereuen unsere Entscheidung kein bisschen. Schade, dass wir uns wohl nicht über den Weg laufen werden. Aber wer weiß was noch so passiert ;-)

    Beste Grüße aus dem wunderschönen Hoi An in Vietnam,
    Fritzi & Flo

  • #2

    Tanja & Christoph (Dienstag, 06 September 2016 14:26)

    Hallo Carina,

    Schön das Dir gefällt was wir tun und schön, dass Du dabei bist.
    Die Flüge, Mietauto für Südafrika, die Versicherung und die Impfungen kosten uns ungefähr in Summe 12.000 EUR da haben wir aber noch kein einziges Teil für unsere Ausrüstung. Geschweige denn sind wir einen Tag gereist ;-) Da wir die Ausrüstung so Häppchenweise gekauft haben kann ich Dir leider nicht genau sagen was da so alles zusammengekommen ist...aber unter unser Packliste findest Du die Links zu den Amazon Produkten.
    Viel Spaß weiterhin beim Schmöckern und wie gesagt, schön das Du dabei bist!
    LG Tanja und Christoph

  • #1

    Carina (: (Dienstag, 06 September 2016 09:46)

    Hey ich finde eure Idee einfach nur mega :D
    Ich wollte das auch schon immer machen & würde am liebsten einfach mitkommen :D.
    Wieviel geld ist das jetz alles insgesamt mit den flügen und so was ihr vor der eigentlichen Reise schon ausgeben müsst?