ab auf die couch

Heimweh

Die Füße graben sich in den Puderzucker weichen weißen Sand, die warmen Sonnenstrahlen werden durch schattenspendenden grünen Palmen gekühlt, türkisfarbiges glasklares Meer an dem man sich einfach nicht satt sehen kann und in der Hand eine frische eisgekühlte Kokosnuss zum schlürfen... ist doch total logisch, dass man sich hier hundeelend fühlen muss oder? Tja Heimweh ist eben Heimweh!

Weltreise Reiseblog around the world heimweh blogger Amerika Afrika Packliste Reisetipps Österreichische Blogger Reisetagebuch
mehr lesen 10 Kommentare

Die unendliche To Do Liste

"Ich wache morgens ohne Wecker auf, freue mich darüber das die Sonne scheint und der Himmel blau ist. Ich bin gespannt darauf was der Tag für mich bereit hält und freue mich weil ich weiß, dass es schön wird. Ich bin motiviert, energiegeladen, zuversichtlich und gelassen. Ich hab keine Termine, Verpflichtungen oder Pläne. Nicht für heute, nicht für morgen und gestern war es auch schon so."

 

Bernhard 6 Jahre alt

Bild Weltreise To Do Liste Blog
mehr lesen 2 Kommentare

Geronimooooooooooo.... oder der unglaubliche Mut der Ängstlichen!

Rasender Puls, schnelle Atmung und plötzliche Schweißausbrüche....
All diese Symptome zeige ich, wenn ich Christoph nackt aus der Dusche kommen sehe.
Oder aber auch wenn ich in Situationen bin in denen ich mich leider nicht so wohl fühle. Genauer gesagt wenn ich Angst habe!
Bild: Weltreise Blog
mehr lesen 4 Kommentare

Die Maslowschepyramide und ich...

Nach nur 36 Jahren harter Arbeit kann ich voller Stolz behaupten, nun endlich die Spitze der Maslowschenpyramide erreicht zu haben!
Da ist es doch nur logisch, dass ich sie so schnell wie möglich wieder hinunter klettern möchte oder? 
Bild: Maslow Bedürfnishierarchie
mehr lesen 0 Kommentare

Sing und schwing das Bein, lass die Sorgen Sorgen sein...

Sorgen, wer hat sie nicht? Mal sind sie kleiner mal etwas größer, manche halten ziemlich lange an und andere wiederum lösen sich fast wie von selbst auf. Manchmal haben sie eine Berechtigung da zu sein und manchmal kommt es sogar vor, dass sie völlig umsonst da waren. Aber egal welches Ausmaß sie annehmen, eines haben sie alle gemeinsam: meistens machen sie uns das Leben schwerer als es sein müsste!

Bild: Psychologie
mehr lesen 0 Kommentare