Urlaub to go!

Wer kennt das nicht? Ein harter Tag bei der Arbeit, das Wetter ist zum ko****, lernen ist öde, alle sind doof und überhaupt fehlt für Urlaub die nötige Kohle bähhhh.
Keine Sorge so geht es uns allen mal und deshalb haben wir hier für Dich ein paar kleine aber feine Tipps und Tricks wie Du Dir das Feeling vom letzten Urlaub, den Duft der Freiheit und eine Portion Lebenslust einfach mal wieder nach Hause ins Wohnzimmer holen kannst.
Bild: Weltreise Blog

Schalt einfach mal ab!

 

Entspannen, lachen, träumen, planen oder einfach nur Erinnerungen auffrischen. All diese Dinge können lästigen Alltagsfrust im nullkommanix verschwinden lassen.

 

Hier unsere Geheimtipps:

  • Badewanne einlassen
  • Exotische Früchte essen
  • Alte Urlaubsfotos und Videos ansehen oder...

Zum ausprobieren...

  • Im Internet nach neuen Urlaubszielen suchen
  • Dein lieblings Getränk aus dem Urlaub trinken
  • Auf Booking.com Hotelkritiken lesen
  • Ein Sonnenbad nehmen (oder eventuell kurz ins Solarium)
  • Ein wunderbares Rezept aus dem letzten Urlaub ausprobieren
  • Oder am besten unsere Spartipps für den nächsten Urlaub lesen ; )

Film ab!

Ferne Länder, starke Menschen, tiefsinnige Gedanken und lebensbejahende Geschichten. Machs Dir bequem und kuschel Dich doch einfach mal wieder auf die Couch. Mit Knapperzeug und einem tollen Blockbuster lässt es sich doch gleich viel besser abschalten. Zum Glück gibt es ja echt eine riesige Vielzahl von tollen Filmen die einen so richtig schön zum Träumen bringen. Wir haben für Dich mal unsere absoluten Favoriten in punkto Fernweh zusammengestellt und wünschen Dir viel Spaß beim ansehen.

Mach die Musik an!

Wann hast Du eigentlich das letzte mal Deine lieblings Songs so richtig laut aufgedreht und dabei voll laut mitgesungen??? Na dann wird's aber höchste Zeit! Anlage auf voll Power, Tanzschuhe anziehen und ab geht die Post! Hier sind einige Lieder bei denen wir nicht nur unter der Dusche voll abrocken sondern auch ständig ins schwärmen geraten.

  • Walking on sunshine, Katrina and the Waves
  • Reif für die Insel, Peter Cornelius
  • Free, Ultra Nate
  • Himmelblau, die Ärzte
  • Where the streets have no name, U2
  • Lass die Musik an, Madsen
  • The sound of sunshine, Franti feat. Jovanotti
  • Irgendwann bleib i dann dort, S.T.S
  • Shake it out, Florence and the Machine
  • Lauf lauf lauf, Julian le Play
  • Und der ultimative Klassiker und bestimmt auch ein Grund warum wir so gerne einen bestimmten Rum drinken ; ) ist... Summer dreaming, Kate Yanai

Na jetzt geht's Dir doch bestimmt schon etwas besser oder?

Wir hoffen wir konnten ein wenig Sunshine feeling , Summer dreaming oder zumindest ein kleines Lächeln auf Dein Gesicht zaubern.

 

Es würde es uns sehr freuen, wenn Du uns Deine Gedanken zu diesem Thema oder vielleicht sogar noch den ein oder anderen Geheimtipp in unseren Kommentaren hinterlassen würdest.

 

Ach und sorry für den Ohrwurm ; )

liked this blog? share it!

Jeder Eurer Kommentare ist bei uns gern gesehen, auf Emoji-Zeichen müsst Ihr aber leider verzichten da es sonst zu einem Absturz des Gästebuchs kommt und Euer Kommentar nicht richtig gepostet wird - Sorry

Kommentare: 2
  • #2

    Tanja & Christoph (Samstag, 17 September 2016 22:48)

    Ich brech weg mit dir schwesterchen :)

    gut das dein arbeitgeber das nicht liest, die wären wohl von so einer aussage mässig begeistert ;) freuen uns schon auf nette gespräche nächstes jahr mit einem ehrlichen fritz cola rum ;)

  • #1

    Birgit (Samstag, 17 September 2016 13:49)

    A starkes Cola-Rum mitn billigsten (Inländer-) Rum und no-name Cola erinnert mi immer an den Fritz. Da fühl ich mich fast wie zu Hause ;)